Risikomanagement multidimensional denken

Die Funk Stiftung fördert schwerpunktmäßig wissenschaftliche und praxisbezogene Projekte rund um die Themen Risikoforschung und Risikobewältigung. In diesem Arbeitsgebiet initiieren und vergeben wir auch Preise. Darüber hinaus engagieren wir uns auch gezielt in der Förderung kultureller Projekte und künstlerischer Talente.

Die Stiftung Brief der Stiftung Stiftungsmitglieder
Risikomanagement

Risiko Reports 2.0 – Neuauflage der Länderreports

Alle neuen Länderberichte, sowie die Berichte aus 2018 finden Sie in unserer Mediathek.

Zum Download

Risikomanagement

Risikomanagement

Risiko Reports 2.0 – Neuauflage der Länderreports

Das Weltgeschehen zeigt, wie komplex und vielschichtig das Verständnis politischer Risiken und deren Auswirkungen sind. Risiken sind in stetigem Wandel und Risikoeinschätzung für Unternehmen wichtiger denn je. Deshalb hat sich die Funk Stiftung gemeinsam mit der MBI-CONIAS für eine Aktualisierung und Neuauflage der Länderreports zu politischen Risiken entschlossen. Seit Herbst 2023 werden diese schrittweise veröffentlicht und stehen kostenfrei zum Download bereit.

Zum Artikel
Leitfaden

Ganzheitliches Risikomanagement in stationären Pflegeeinrichtungen

Eine große Anzahl an Pflegeeinrichtungen verfügt derzeit über kein Risikomanagement-System. Die Verantwortlichen handeln zumeist reaktiv – erst wenn das Risiko bereits eingetreten ist. Da es kaum Vorgaben und Empfehlungen in diesem Bereich gibt fördert die Funk Stiftung ein Projekt, welches das ganzheitliche Risikomanagement in stationären Pflegeeinrichtungen in den Fokus nimmt. Das Ergebnis – ein Leitfaden und eine digitale App- sollen als hilfreiche Instrumente für den Aufbau einrd mehrwertstiftenden Risikomanagements von den Einrichtungen genutzt werden können.

Zum Artikel
Webapplikation

eGENA – jetzt auch in Österreich und der Schweiz

Die elektronische Gedächtnis- und Entscheidungshilfe für Notfälle in der Anästhesie, kurz eGENA, steht nun auch für Anästhesist*innen in Österreich und der Schweiz zum Download bereit. Dieses Tool kann nun auch dort genutzt werden und die Sicherheit von Patient*innen verbessern und die Anästhesist*innen in ihrer Arbeit unterstützen.

Zum Artikel







 

Kultur

Veröffentlichung

Veröffentlichung von Werkbänden des Komponisten E.G. Klussmann

Der 2023 beim Laurentius-Verlag erschienene sechste Band der Reihe „Ernst Gernot Klussmann: Ausgewählte Werke“ bringt mit dem Streichquartett in G-Dur op. 22 das letzte kammermusikalische Werk (mit Streicherbesetzung) des Hamburger Komponisten ans Licht der Öffentlichkeit.

Zum Artikel
CD-Einspielung

Nuala McKenna und Robert Kulek mit DUO

Auf ihrem Album DUO stellen die Cellistin Nuala McKenna und der Pianist Robert Kulek selten gespielte Werke des frühen (von den beiden Weltkriegen überschatteten) 20. Jahrhunderts der Generationsgenossen Bohuslav Martinů, Francis Poulenc und Paul Hindemith zusammen.

Zum Artikel
CD-Einspielung

Severin von Eckardstein mit "Vers la flamme"

„Vom Nebel bis zum blendenden Licht“. So charakterisierte 1914 der mystische Visionär Aleksander Skrjabin sein damals gerade neu komponiertes Klavierwerk, das Poème Vers la flamme (Zur Flamme hin). Auf solche Weise umschreibt nun der virtuose Pianist und Denker Severin von Eckardstein auch die Idee seines neuen CD-Albums, welches zumal denselben Titel trägt: "Vers la flamme".

Zum Artikel


10 Jahre Funk Stiftung Jubiläum der Funk Stiftung