Risikomanagement multidimensional denken

Die Funk Stiftung fördert schwerpunktmäßig wissenschaftliche und praxisbezogene Projekte rund um die Themen Risikoforschung und Risikobewältigung. In diesem Arbeitsgebiet initiieren und vergeben wir auch Preise. Darüber hinaus engagieren wir uns auch gezielt in der Förderung kultureller Projekte und künstlerischer Talente.

Die StiftungBrief der StiftungStiftungsmitglieder

Save the Date

Hamburger Risikomanagement-Forum 2021

Wir laden ein! Das Datum unseres dritten Hamburger Risiko­management-Forums steht und findet am 25. März 2021 statt. Freuen Sie sich auf spannende Expertenbeiträge aus Wissen­schaft und Wirtschaft.

Das Programm aus 2019

Risikomanagement

Anwendungssoftware für Mobilgeräte

Die App “My Risk Governance”

Eine Risikomanagement-App für Aufsichtsgremien, Risikomanager und alle Prozessbeteiligten. Träger von Risikomanagementaufgaben in Gremien können Verantwortlichen helfen, ihre Aufgabenwahrnehmung als auch ihre Überwachungstätigkeiten zielgerichteter zu gestalten und damit einen höheren Beitrag zur Wirksamkeit des Risikomanagementsystems zu leisten. Dabei bietet die App "MyRiskGov." mit ihren allumfassenden Inhalten täglich Unterstützung.

Zum Artikel
Studie

Cyber-Sicherheit als unerlässliche Voraussetzung für den Erfolg der digitalen Transformation

Jedes zweite Unternehmen in Liechtenstein ist bereits Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Eine neue Studie der Universität Liechtenstein im Auftrag von digital-liechtenstein.li sieht ein hohes Risiko für den Wirtschaftsstandort. Die Funk Stiftung förderte die Studie des Instituts für Wirtschaftsinformatik.

Zum Artikel
Webapplikation

eGENA – Ausgezeichnet vom Aktionsbündnis Patientensicherheit

Die Elektronische Gedächtnis- und Entscheidungshilfe für Notfälle in der Anästhesie (eGENA) unterstützt medizinisches Personal in Notsituationen und steht zum Download bereit. Entwickelt von einem professionellen Projektteam wurde die Webapplikation vom Aktions­bündnis Patientensicherheit ausgezeichnet.

Zum Artikel

 

Kultur

Veranstaltung

Holzhauser Musiktage 2020

Da ein Sommer ohne Musik keine Lösung war, wurden kreative Lösungen gefunden. Am 18. Juli fand ein ganz besonderes Konzert in drei Teilen nacheinander an verschiedenen Musikstationen im Freien statt. Das Publikum wanderte gemeinsam von einer Station zur anderen und erlebte drei besondere Minikonzerte.

Zum Artikel
Aufnahme

Pianistin Lydia Maria Bader mit „Chinese Dreams"

Die Pianistin Lydia Maria Bader hat eine enge Verbindung zu China und seiner Kultur. Den musikalischen Erfahrungen, die sie dort gesammelt hat, entsprang das Programm „Chinese Dreams“, welches chinesische Musik und deren Einfluss auf westliche Komponisten ins Zentrum stellt.

Zum Artikel
Aufnahme

Leonardo Miucci mit „The Young Beethoven“

Rechtzeitig zum Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 hat der Pianist Leonardo Miucci zusammen mit einer Quartettformation das besagte Frühwerk neu- und dabei erstmals auf historischen Instrumenten eingespielt.

Zum Artikel