Die Funk Stiftung fördert schwerpunktmäßig wissenschaftliche und praxisbezogene Projekte rund um die Themen Risikoforschung und Risikobewältigung.

In diesem Arbeitsgebiet initiieren und vergeben wir auch Preise.

Darüber hinaus engagieren wir uns auch gezielt in der Förderung kultureller Projekte und künstlerischer Talente.

Erneut steht das Thema "Variationen" im Mittelpunkt eines von der Funk Stiftung maßgeblich geförderten Projektes. In diesem Fall handelt es…
Mehr lesen 
Risikomanagement multidimensional denken Die Funk Stiftung initiiert am 28. März 2019 das zweite Risikomanagement-Forum in Hamburg: Experten aus Wissenschaft und…
Mehr lesen 
22 Beiträge aus Österreich und Deutschland bieten Einsichten, Forschungsergebnisse und Praxisleitfäden Am 23. Oktober wurde an der Technischen Universität Wien…
Mehr lesen 
Risikomanagement betrifft nicht nur große, international agierende Unternehmen. Immer häufiger müssen sich mittelständische Unternehmen mit der Herausforderung des strategischen Risikomanagements…
Mehr lesen 
"Musik ohne Grenzen" und die Idee, Werke zu fördern, die nicht die verdiente Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit bekommen, sind wichtige Anliegen…
Mehr lesen 
Heidi Tsai ist eine Musikerin, die sich durch ihr vielseitiges Können auszeichnet. Nicht nur auf dem modernen Konzertflügel, sondern auch…
Mehr lesen 
Der Rückgriff auf die Variationsform war für Komponisten von jeher ein beliebtes Mittel, um die eigene Gestaltungskraft und musikalische Fantasie…
Mehr lesen