BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VTIMEZONE TZID:W. Europe Standard Time BEGIN:STANDARD DTSTART:16011028T030000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=10 TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 END:STANDARD BEGIN:DAYLIGHT DTSTART:16010325T020000 RRULE:FREQ=YEARLY;BYDAY=-1SU;BYMONTH=3 TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 END:DAYLIGHT END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT CLASS:PUBLIC CREATED:20211108T134746Z DESCRIPTION:Hamburger Risikomanagement-Forum \nDas Event wird unter Berüc ksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung der Stadt Hamburg (§ 9: Allge meine Vorgaben für Veranstaltungen) stattfinden. Sollten kurzfristig neue Maßnahmen von der Stadt Hamburg zur Eindämmung des Coronavirus verordne t werden\, so wird eine Überprüfung der Durchführung von unserer Seite stattfinden. Wir werden Sie diesbezüglich rechtzeitig informieren\, sofer n hierbei Änderungen auftreten sollten\, die unsere Veranstaltung gefähr den.\n31. August und 01. September 2022 \nDie Funk Stiftung initiiert am Donnerstag\, den 01. September 2022 das 3. Hamburger Risikomanagement-Forum. Es erwarten S ie wieder spannende Fachbeiträge aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie we itere von der Stiftung geförderte Projekte – im Fokus steht dabei deren praktischer Nutzen und konkrete Anwendbarkeit für die Praxis. Zudem wird der MEILENSTEIN-Preis an eine von der Funk Stiftung geförderte Projektar beit verliehen. Die anwesenden Gäste werden die Gelegenheit haben\, die P reisvergabe durch ein „Live-Voting“ mitzugestalten und bei der Verkün dung des Siegers dabei zu sein.\nDie Vernetzung von Wissenschaft und Wirts chaft ist in der heutigen globalen und digitalen Welt wichtiger denn je. V or allem die dadurch entstehenden Risiken\, mit denen Unternehmen aller Br anchen konfrontiert sind\, dürfen nicht unterschätzt werden. Um Risikoma nagement besser zu verstehen und Instrumente kennen zu lernen\, die das ei gene Risikomanagement voranbringen\, lädt die Funk Stiftung zum Hamburger Risikomanagement-Forum ein. \nNutzen Sie unsere Veranstaltung für intere ssante Gespräche und Diskussionen und lernen Sie spannende Experten aus W issenschaft und Wirtschaft kennen.\n \nVorabend-Event am 31. August 2022 \n Ein hamburgisches Musikkonzert mit Klassikfreunden rückt dabei erneut uns ere Förderarbeit im Bereich Kultur in einen besonderen Fokus und läutet die Veranstaltung am Vorabend ein. \n \nZu den Vortragenden gehören: \nPr of. Dr. Fred Wagner (Universität Leipzig) \nDr. Theresa Jost (V.E.R.S. Le ipzig) \nJörg Henne (Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW))\nProf. Dr. Michael Lister (zeb.business school der Steinbeis-Hochs chule-Berlin)\nProf. Dr. Joachim Hasebrook (zeb.business school der Steinb eis-Hochschule-Berlin)\nDr. Ralf Utermöhlen (AGIMUS GmbH Umweltgutachtero rganisation & Beratungsgesellschaft)\n \nVortragende und Nominierte für d en MEILENSTEIN-Preis sind zudem: \nDr. med. Hendrik Eismann (Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Medizinische Hochschule Hannover) \nProf. Dr. Julia C. Arlinghaus (Fraunhofer-In stitut für Fabrikbetrieb und -automatisierung/Otto-von-Guericke-Universit ät Magdeburg)\nManuel Zimmermann (Business Development Funk Gruppe)\nProf . Dr. Andreas Hoffjan (Lehrstuhl Unternehmensrechnung und Controlling\, TU Dortmund)\nDipl.-Kffr. Saskia Fleig (TU Dortmund) \n \nAgenda und Anmeldu ng finden Sie unter https://www.funk-stiftung.org/de/projekte/veranstaltun gen/registrierung/event/register/result/reguid/hmac/535-3-hamburger-risiko management-forum.\n DTEND;TZID="W. Europe Standard Time":20220901T180000 DTSTAMP:20211029T071338Z DTSTART;TZID="W. Europe Standard Time":20220901T090000 LAST-MODIFIED:20211108T134746Z LOCATION:Hamburg PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Hamburger Risikomanagement-Forum TRANSP:OPAQUE UID:535-4730@www.funk-stiftung.org X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:\n\n< /xml>

Ha mburger Risikomanagement-Forum \;

Das Event wird unter Berücksichtigung der aktuellen C orona-Verordnung der Stadt Hamburg (§ 9: Allgemeine Vorgaben für Veranst altungen) stattfinden. Sollten kurzfristig neue Maßnahmen von der Stadt H amburg zur Eindämmung des Coronavirus verordnet werden\, so wird eine Üb erprüfung der Durchführung von unserer Seite stattfinden. Wir werden Sie diesbezüglich rechtzeitig informieren\, sofern hierbei Änderungen auftr eten sollten\, die unsere Veranstaltung gefährden.

< p>30 . August und 01. September 2022

Die Funk Stiftung initiiert am Donnerstag\, den 01. September 2022  \;das 3. Hamburger Risikomanagement-Forum. Es erwarten Sie wieder spannend e Fachbeiträge aus Wissenschaft und Wirtschaft sowie weitere von der Stif tung geförderte Projekte – im Fokus steht dabei deren praktischer Nutze n und konkrete Anwendbarkeit für die Praxis. Zudem wird der MEILENSTEIN-P reis an eine von der Funk Stiftung geförderte Projektarbeit verliehen. Di e anwesenden Gäste werden die Gelegenheit haben\, die Preisvergabe durch ein „Live-Voting“ mitzugestalten und bei der Verkündung des Siegers d abei zu sein.

Die V ernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft ist in der heutigen globalen und digitalen Welt wichtiger denn je. Vor allem die dadurch entstehenden Risi ken\, mit denen Unternehmen aller Branchen konfrontiert sind\, dürfen nic ht unterschätzt werden. Um Risikomanagement besser zu verstehen und Instr umente kennen zu lernen\, die das eigene Risikomanagement voranbringen\, l ädt die Funk Stiftung zum Hamburger Risikomanagement-Forum ein. \;

Nutzen Sie unsere Ver anstaltung für interessante Gespräche und Diskussionen und lernen Sie sp annende Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft kennen.

 \;

Vorabend-Eve nt am 31. August 2022

Ein hamburgisches Musikkonzert mit Klassikfreunden rückt dabei ern eut unsere Förderarbeit im Bereich Kultur in einen besonderen Fokus und l äutet die Veranstaltung am Vorabend ein. \;

 \;

Zu den Vortragenden gehören:

Prof . Dr. Fred Wagner (Universität Leipzig)
Dr. Theresa Jost (V.E.R.S. Leipzig)
Jörg Henne (Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtsch aft (GVNW))
Prof. Dr. Michael Lister (zeb.business school der Steinbeis-Hochschule-Berlin)
Prof. Dr. Joachim Hasebrook (zeb.business school der Steinbeis-Hochschule-Berlin)
Dr. Ralf U termöhlen (AGIMUS GmbH Umweltgutachterorganisation &\; Beratungsgesell schaft)

 \;

Vortragende und Nominierte für den MEILENSTEIN-Preis sind zu dem:

Dr. med. Hendrik Eismann (Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Medizinische Hochschule Hannover)
Prof. Dr. Ju lia C. Arlinghaus (Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisie rung/Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
Manuel Zimmermann (Busin ess Development Funk Gruppe)
Prof. Dr. Andreas Hoffj an (Lehrstuhl Unternehmensrechnung und Controlling\, TU Dortmund)Dipl.-Kffr. Saskia Fleig (TU Dortmund)

&nb sp\;

Agenda und Anmeldung finde n Sie unter https://www.funk-stiftung.org/de/projekte/veranstaltung en/registrierung/event/register/result/reguid/hmac/535-3-hamburger-risikom anagement-forum.

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:BUSY X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 END:VEVENT END:VCALENDAR