IKT-Sicherheitskonferenz 2016

11. bis 12. Oktober 2016

Vom 11. bis zum 12. Oktober 2016 fand die diesjährige IKT-Sicherheitskonferenz in St. Johann im Pongau statt. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, Bewusstsein für Risiken und Sicherheit im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) zu schaffen und zu sensibilisieren.

Anlässlich der Umsetzung dieses Ziels hat der Veranstalter, das österreichische Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport, IKT-Sicherheitsexperten aus Behörden, Organisationen sowie Wirtschaft, Lehre und Forschung zusammen gebracht. Neben einer Vernetzung von Experten, konnte so auch eine Plattform für einen unabhängigen Erfahrungs- und Informationsaustausch geboten werden.

Der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Hendrik F. Löffler, hielt darüber hinaus in diesem Rahmen einen Fachvortrag über das Erkennen und Bewerten von Cyber-Risiken. Im Fokus des Vortrags standen insbesondere mittelständische Unternehmen und wie sich mögliche Schutzmöglichkeiten für diese gestalten können.

 

Event: IKT-Sicherheitskonferenz
Datum: 11.10.2016
Location: St. Johann im Pongau/Österreich
Zurück zur Listenansicht

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Diana Lumnitz, Ansprechpartnerin der Funk Stiftung für die Bereiche Risikomanagement, Kultur und Bildung.
Diana Lumnitz
+49 40 35914-956
info(at)funk-stiftung.org