Hamburger Risikomanagement-Forum 2017

28. und 29. März 2017

Am 28. und 29. März 2017 fand erstmalig das Hamburger Risikomanagement-Forum statt – eine gemeinsame Veranstaltung der HSBA Hamburg School of Business Administration und der Funk Stiftung. Ziel des Forums ist es, Risikotransparenz und -sensibilität zu fördern um den wachsenden wirtschaftlichen, technologischen sowie politischen Herausforderungen des Risikomanagements gerecht zu werden. Die Funk Stiftung brachte zu diesem Zweck bestehende und neue Partner sowohl aus Wissenschaft und Praxis als auch aus der Politik zusammen.

Am Abend des 28.03. gab es zum Thema „Die Welt im Umbruch“ eine Podiumsdiskussion mit namenhaften Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Neben Frau Katharina Fegebank, Senatorin und Zweite Bürgermeisterin in Hamburg, diskutierten Herr Dr. Günther Schmid, ehem. Prof. für Internationale Politik und Sicherheit beim BND und an der Beamtenhochschule München/Berlin, Herr Dr. Marc Surminski, Chefredakteur der Zeitschrift für Versicherungswesen, und Herr Dr. Leberecht Funk, Gründer der Funk Stiftung, über die neusten Herausforderungen einer Welt im Wandel.

Am Folgetag wurden Workshops mit Vorträgen zu bestehenden Projekten sowie der Stiftungsarbeit gegeben. Durch einen gemeinsamen Austausch konnten neue Forschungsvorhaben generiert und Förderungsmöglichkeiten aufgezeigt werden.

 

Agenda

Weitere Informationen sowie das Programm für die Veranstaltung am 29. März finden Sie hier.

 

Event: Hamburger Risikomanagement-Forum
Datum: 28.03.2017
Location: Hamburg
Zurück zur Listenansicht

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Diana Lumnitz, Ansprechpartnerin der Funk Stiftung für die Bereiche Risikomanagement, Kultur und Bildung.
Diana Lumnitz
+49 40 35914-956
E-Mail-Kontakt