Lux Nova Duo mit "Inspiración Bach"

Die CD des Lux Nova Duo präsentiert Musikstücke des Barockmeisters Johann Sebastian Bach und stellt diese in einen Zusammenhang insbesondere mit zeitgenössischen Werken die von Bach beeinflusst oder direkt inspiriert worden sind.

Das aus dem peruanischen Gitarristen Jorge Paz und der deutschen Akkordeonistin Lydia Schmidl bestehende Lux Nova Duo zeichnet sich nicht zuletzt durch sein vielseitiges musikalisches Profil aus. So versucht das Duo einerseits durch eigene Arrangements von klassischen Stücken eben solche in einem neuen Licht erstrahlen zu lassen und andererseits geben die beiden Instrumentalisten auch regelmäßig zeitgenössischen Komponisten die Anregung, neues Repertoire für die ungewöhnliche Kombination Akkordeon und Gitarre zu kreieren.

Zu den Kompositionen von Johann Sebastian Bach verspürt das Lux Nova Duo eine große emotionale Verbundenheit, welche sich schon im Konzept der CD „Inspiración Bach“ widerspiegelt. Bach bildet hier sicherlich das eigentliche Zentrum, dabei aber nicht unbedingt den Schwerpunkt der Einspielung. Dieser liegt streng genommen auf modernen bzw. zeitgenössischen Werken (von Komponisten aus vier verschiedenen Ländern), die alle als jeweils höchst individuelle musikalische Auseinandersetzungen mit dem Barockmeister zu hören und zu verstehen sind. Mit einem Stück wie der „Bachiana Hamburg“ des Peruaners Alejandro Nύñez Allauca wird im Übrigen sogar der Bogen zu der für die Karriere des Duos bislang sehr maßgeblichen Hansestadt Hamburg gespannt.

 

CD - Trailer "Inspiración Bach"

Weiterführende Links

Das Lux Nova Duo wurde von der Funk Stiftung gern gefördert.