Risikoforschung und Risikobewältigung

Die Funk Stiftung fördert Risikomanagementprojekte, die einen hohen Praxisbezug aufweisen. Unser besonderes Anliegen ist dabei eine mögliche Vernetzung von Wissenschaft und Wirtschaft und der daraus resultierende Mehrwert für Unternehmen. Ob praxisorientierte Forschungsprojekte, die Unterstützung von Bildungsprogrammen, Risikobewertungsmodelle oder Analysetools – die Funk Stiftung ist interessiert an innovativen Ideen und Forschungsansätzen aller Art.

Sehen Sie hier, wie die Bewerbung um Fördermittel bei der Funk Stiftung funktioniert. Allgemeine Informationen und Voraussetzungen werden in dem Punkt Informationen für Antragsteller erklärt. 

Hier können Sie einen Antrag auf Fördermittel stellen, wenn ihr Projekt den Förderrichtlinien entspricht und in den Rahmen der Risikoforschung und Risikobewältigung fällt.

Wir freuen uns auf Ihre Projekte!

Jetzt bewerben

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Diana Lumnitz, Ansprechpartnerin der Funk Stiftung für die Bereiche Risikomanagement, Kultur und Bildung.
Diana Lumnitz
+49 40 35914-956
E-Mail-Kontakt