ERMMA-Studie 2017 – Messung und Analyse der ERM-Reifegrade von österreichischen Unternehmen

Das von der Funk Stiftung geförderte Projekt „Unternehmensweites Risikomanagement in österreichischen Unternehmen – Eine ERM-Reifegrad-Analyse (ERMMA)“ wurde im Zeitraum von März 2016 bis Juli 2017 durchgeführt. Im Projekt werden die Reifegrade (Maturity Level) von österreichischen Unternehmen gemessen und sodann statistisch ausgewertet. Ziel der Studie ist eine Bestandsaufnahme des in österreichischen Unternehmen implementierten Risikomanagements. Die Studie… Weitere Informationen

Kooperatives Supply Chain Risikomanagement

Störungen in der Lieferkette treffen fast jedes Unternehmen. Ein kooperatives Risikomanagement kann helfen. Das zeigt eine aktuelle Studie der Jacobs Universität Bremen, die mit Unterstützung der Funk Stiftung entstanden ist. Doch nur wenige Unternehmen nutzen bisher die Kooperation untereinander im Krisenfall. Stark vernetzte Systeme, ein hoher Grad an Internationalität und eine Vielzahl von Partnern, die… Weitere Informationen

Digitales Risikomanagement in den Lebensbereichen Gesundheit, Mobilität und Wohnen

Die Studie „Digitales Risikomanagement in den Lebensbereichen Gesundheit, Mobilität und Wohnen“ ist als Forschungsprojekt von Prof. Dr. Florian Elert an der Hamburg School of Business Administration entstanden. Neben dem Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Hamburg e.V. und dem Finanzplatz Hamburg ist die Funk Stiftung Förderer des Projekts. Die voranschreitende Digitalisierung ist ein Thema, dass auch… Weitere Informationen